Overlay

112 Kinder erobern den Ober-Olmer Wald

In der Woche 8. bis 11. September 2020 wurde der Unterricht unserer Schüler*innen in den Wald verlegt ...

In der Aktionswoche konnten die Schülerinnen und Schüler an acht verschiedenen Stationen die Inhalte von Unterrichtsfächern aus einer anderen Perspektive erleben und neue Interessen und Talente entdecken. So lernten sie zum Beispiel eine Wegbeschreibung anhand einer Karte anzufertigen, sich im Wald zu orientieren, die Tiere des Waldes zu entdecken und zu benennen, Strecken zu messen und den Wald mit allen Sinnen zu erleben.

Diese erste unserer insgesamt drei geplanten Aktionswochen, die den Schüler*innen eine Vielzahl von Eindrücken ermöglichte, fand bei bestem Wetter und mit Unterstützung des Forstamts Rheinhessen statt. Vielen Dank dafür.

<< Zurück
Zwei Schüler sägen unter Aufsicht einen Ast ab.
Praktische Erfahrung im Wald – unter fachlicher Aufsicht und natürlich mit Maske.